Justyna Olow

Sopran

"Wo man singt, da laß’ dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder.“ - Johann Gottfried Seume


© Tomasz Bartoszynski

geboren

in Suwalki

aufgewachsen in

Polen

eigene Biographie

Justyna Olow – Mezzosopran - 1995 in Suwalki, Polen geboren. Studiert Gesang seit 2018 an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover bei Marek Rzepka, nachdem ihre Stimme an der Chopin Musikhochschule in Warschau ausgebildet wurde. Seit September 2017 ist sie Mitglied der Opernakademie in der Nationaltheater Warschau. Ihr Operndebut gab Justyna Olow 2014 in Kammeroper Warschau in drei zeitgenössischen Opern. 2018 trat sie, im Rahmen des Hochschulprojekts, an der Nationaloper Warschau in der Rolle der Olga in der Oper Eugene Onegin auf.

Ensemble

Trio Olow/Proszynski/Haffner