Nicolae Gutu

Akkordeon

Die Musik soll Menschen zugutekommen, die aufgrund ihrer Lebensumstände nicht in Konzerte gehen können. Das Musizieren gibt den Zuhörern Kraft und Trost und ist für uns Musiker eine prägende, für eine erfolgreiche Karriere wichtige Erfahrung.


© Nicolae GUTU

geboren

1992 in Chisinau, Moldawien

aktuelle Preise

Nicolae Gutu ist schon jetzt ein vielfach ausgezeichneter Preisträger, u.a. den 1. Preis bei dem
Internationalen Musikwettbewerb „Emanuel Elenescu" in Rumänien, den 1. Preis bei dem esten
China Shenzhen Xixiang internationalen Musikwettbewerb in Shenzhen, China sowie auch den 1.
Preis bei dem „Deutschen Akkordeonmusikpreis" Wettbewerb.

eigene Biographie

Nicolae Gutu ist in Moldawien geboren und aufgewachsen, wo das Akkordeon folkloristisch zu Hause ist. Er begann im Alter von 6 Jahren mit dem Akkordeonspiel und hat in 2012 sein Studium an der Hochschule für Musik ''Franz Liszt'' Weimar mit dem Hauptfach Akkordeon angefangen. Seit Oktober 2017 ist er Student an der Hochschule für Musik, Tanz und Medien Hannover. Nebenbei studierte er auch in Paris, Frankreich und in Cetraro, Italien.

Nicolae Gutu wurde an mehreren Meisterkursen teilgenommen und wurde unteranderem von Professoren wie Boris Dolinski (Russland), Sergiu Marzac (Moldawien), Ivan Koval (Tschechische Republik), Frederic Deschamps (Frankreich), Antonio Spaccarotella (Italien), Elsbeth Moser (Schweiz), Goran Stevanovic (Bosnien) unterrichtet u.a.

Stipendiat
- Stiftung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft/ Neue Liszt Stiftung Weimar
- Yehudi Menuhin Live Music Now Weimar 2016
- Stiftung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
- International Office der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
- DAAD Preis 2018
- Yehudi Menuhin Live Music Now Hannover 2018