Defne Celik

Sopran

.

geboren

in Hannover

aufgewachsen in

Hannover

eigene Biographie

Die 2003 in Hannover geborene Defne Celik ist seit dem Wintersemester 2019 Jungstudentin der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH), wo sie bis zu ihrem Schulabschluss im Goethegymnasium Hannover im Jahr 2022 Schülerin von Prof. Dr. Marek Rzepka ist.


Bereits mit vier Jahren kam sie durch eine musikalische Früherziehung der Musikschule Jagstaidt in Kontakt mit der Musik. Im Grundschulalter bekam sie sowohl als Mitglied verschiedener Kinderchöre als auch solistisch Gesangsunterricht. Auch weitere Instrumente haben schnell ihr Interesse geweckt, sodass sie neben dem Singen bis heute auch Klavier und Cello spielt. Zusätzlich ergänzt seit nun mehr sechs Jahren Korrepetition bei Christian Zimmer ihre Ausbildung.


Vier Jahre sang sie, auch solistisch, im Mädchenchor Hannover, zuletzt zwei Jahre im Konzertchor bis März 2016 und trat im Rahmen verschiedener Musical-, und Theaterproduktionen auf, darunter zwei Jahre im Club XS/XM der Staatsoper Hannover.
Von Oktober 2016 bis September 2019 war Defne schulbegleitend Studierende im Studiengang „Frühstudium Musik" am Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF) der HMTMH bei Prof. Mechthild Kerz.


Sie tritt regelmäßig bei Konzerten mit Klavier und Ensemble auf, zuletzt mit Kantaten von J.S.Bach, sowie Telemann und romantischer Liedliteratur.