Matthias Fiedler

Violoncello

"To achieve great things, two things are needed; a plan, and not quite enough time." Leonard Bernstein


© Matthias Fiedler

geboren

1999 in Herdecke

aufgewachsen in

Dortmund

eigene Biographie

Matthias Fiedler wurde 1999 in eine Musikerfamilie in Dortmund geboren. Dadurch kam es früh zu ersten Begegnungen mit klassischer Musik und bereits im Alter von fünf Jahren begann er das Violoncellospiel. Unterricht erhielt er zunächst bei Barbara Engelhardt, anschließend bei Prof. Gotthard Popp und Risto Rajakorpi. Bei den Bundeswettbewerben Jugend Musiziert wurde er 1. Preisträger in den Kategorien Solo, Kammermusik und Neue Musik. Nebenbei galt sein Interesse auch dem Hornspiel und der Mathematik. Als Solist in Dvoraks Cellokonzert trat er mit den finnischen Jugendorchestern Juvenalia, Käpylä und dem Dortmunder Jugendsinfonieorchester in Florenz, Cremona, Riva del Garda, Montecatini, beim Festival Orchestre Giovanili und Musica Riva Festival sowie in Dortmund auf. 2019 begann er sein Violoncellostudium bei Prof. Leonid Gorokhov in Hannover. 2021 war er an Ton- und Videoaufnahmen einer Kinderkonzertreihe für den NDR beteiligt. Im selben Jahr gewann er den Gundlach Musikpreis und wurde als Stipendiat des Yehudi Menuhin Live Music Now Hannover e.V ausgezeichnet.

über das Ensemble

Cello Duo

Ensemble

Cello Duo