Thomas Förster

Tuba



©

geboren

in Wiesbaden

aufgewachsen in

Neustadt an der Weinstraße

aktuelle Preise

Preis auf Bundesebene bei "Jugend musiziert" 2018

eigene Biographie

Thomas Förster begann seine musikalische Ausbildung 2011 in der Bläserklasse des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums Neustadt. Nach zwei Jahren wechselte er zur Musikschule der Kolpingskapelle Hambach. Ab 2017 war er Jungstudent an der Hochschule für Musik Saarbrücken. Von 2011-2020 er von Prof. Ralf Rudolph unterrichtet.

Seit 2020 studiert Thomas Förster an der HMTM Hannover bei Prof. Jens Bjørn-Larsen.

Er war und ist u. a. Mitglied der Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz und Bremen, der Jungen Südwestdeutschen Philharmonie sowie des NDR Jugendsinfonieorchesters. 

Professionelle Erfahrungen sammelte er beispielweise in der Klassik Philharmonie Hamburg sowie als Aushilfe in den Theatern Lüneburg und Trier. 

Ensemble

Vivo Brass