Pin-Jou Chu

Violine

"Ruhig in der Freude und ruhig im Schmerz und im Kummer ist der wahrhafte Mensch. - Johannes Brahms"
©

geboren

1994 in Taipei

aufgewachsen in

Taiwan

eigene Biographie

Die junge Violinistin Pin-Jou CHU entstammt einer Musikerfamilie und wurde 1994 in Taipei, Taiwan, geboren. Zurzeit studiert die Masterstudentin bei Prof. Krzysztof Wegrzyn an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH), wo sie 2017 ihr Bachelorstudium erfolgreich abgeschloss.

Seit ihrer Ausbildung als Violinistin spielt sie regelmäßig mit renommierten Orchestern in Taiwan, wie z. B. dem Taipei Symphony Orchestra, Taipei Century Youth Symphony Orchestra, Kaohsiung Symphony Orchestra, Taipei Sunshine Chamber Orchestra, Taiwan Solists Chamber Orchestra und Evergreen Symphony Orchestra.

Mit fünf Jahren erhielt Pin-Jou ihren ersten Violinunterricht von ihrer Mutter und entwickelte sich früh zu einer begabten Violinistin. Mit acht Jahren bekam sie schon den Preis des Taipei Symphony Orchestras für herausragende Solisten-Leistung. Meisterkurse absolvierte sie bei namhaften Künstlern wie Anne-Sophie Mutter (2010) und Haigai Shaham (2009) und bekam von ihnen unschätzbare Verbesserungsvorschläge. 2011 gewann sie den fünften Preis beim internationalen Wettbewerb „Kloster Schöntal“.

 

Ausbildung und Studium

2017-heute Masterstudium für Violine an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

2013-2017 Bachelorstudium für Violine an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover 

2010-2013 Musikklasse der Affiliated Senior High School of National Taiwan Normal University, Taipei

2007-2010 Musikklasse der Junior High Division of the Affiliated Senior High School of National Taiwan Normal University, Taipei

2001-2007 Musikklasse der Guting Grundschule, Taipei

 

Preise und Auszeichnungen

Pin-Jou ist Preisträgerin mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe.

2011.08 gewann sie den fünften Preis beim internationalen Wettbewerb „Kloster Schöntal“

2011 gewann sie den ersten Preis für Quartett beim Musikwettbewerb der Stadt Taipei.

2010 gewann sie den ersten Preis für Quartett beim Musikwettbewerb von Nordtaiwan.

2008 gewann sie beim Wettbewerb in Taipei den ersten Preis für Kammermusik.

2007 gewann sie den ersten Preis beim Wettbewerb des Mandarin Daily News Zeitungsverlags und gab ein Solokonzert mit dem Taipei Century Youth Symphony Orchestra in der National Concert Hall, Taipei.

2005 gewann sie den 2. Preis beim Wettbewerb des Mandarin Daily News Zeitungsverlags in Taipei.

2004 gewann sie den 2. Preis des Musikwettbewerbs von VOLVO in Taiwan.

2003 gewann sie einen Preis des Solokonzertwettbewerbs für begabte Kinder des Taipei Symphony Orchestras und gab danach ein Konzert mit dem Orchester in Taipei. In demselben Jahr gewann sie den 2. Preis des Musikwettbewerbs des Mandarin Daily News Zeitungsverlags in Taipei und den 3. Preis des Musikwettbewerbs in Taipei-Süd.

 

Musikalische Leistungen und Aktivitäten

2016.08 nahm sie an Musikfestivals wie der “Morges Music Academy” 

(Schweiz) und der “International Holland Music Sessions” teil und gab ein Solokonzert in Enkhuizen (Niederlande)..

2015.01 spielte sie das 5. Violinkonzert von Vieuxtemps mit dem Kaohsiung Symphony Orchestra.

2013.08 fand ihr eigenes Solokonzert in der National Concert Hall in Taipei statt.

2013.01 spielte sie das 5. Violinkonzert von Vieuxtemps mit dem National Symphony   Orchestra in der National Concert Hall in Taipei.

2012.11 fand ihr eigenes Solokonzert an der Senior High School statt.

2012.06 spielte sie als Violinsolistin im Empfangskonzert für den Vortrag des Nobelpreisträgers für Literatur, Herrn Gao Xingjian, in der Senior High School, Taipei.

2012.04 spielte sie als Konzertmeisterin auf dem Konzert für das 65. Jubiläum der Senior High School in der National Concert Hall in Taipei. 

2010 war sie auf Konzerttournee mit dem Taiwan Solists Chamber Orchestra in Taipei, Tainan und Kaohsiung. Außderdem gab sie ein Solokonzert mit dem Evergreen Symphony Orchestra in der National Concert Hall in Taipei.

2010.04 nahm sie an der einmaligen Meisterklasse von Prof. Anne-Sophie Mutter in Taiwan teil und bekam unschätzbare Verbesserungsvorschläge von ihr.

2010.04 wurde sie mit ihren hervorragenden Schulleistungen ohne Prüfung von der Senior High School aufgenommen.

2009 spielte sie Zigeunerweisen von P. Sarasate mit dem Taipei Century Youth Symphony Orchestra. Sie gewann den ersten Preis für Kammermusik beim Wettbewerb in Nordtaiwan. Im gleichen Jahr gab sie noch ein Konzert mit dem Kaohsiung Symphony Orchestra in Taipei und dem Sunshine Chamber Orchestra in Taiwan. In New York spielte sie das 5. Violinkonzert von W. A. Mozart mit dem Taipei Sunshine Chamber Orchestra..

2009 nahm sie an der Meisterklasse von Hagai Shaham teil und fand sie hohe Anerkennung.

2007 bestand sie die Aufnahmeprüfung für die Senior High School mit herausragender Leistung.

2006 spielte sie mit dem Taipei Century Symphony Orchestra im Landkreis Taipei.

Ensemble

Violine-Klavier